ende

Das NERAK Pendelbecherwerk

Das NERAK Pendelbecherwerk hat in Kugellagern pendelnd aufgehängte Becher, die in Aufgabestationen dosiert befüllt und horizontal oder senkrecht kontinuierlich zu mehreren Abgabestationen geführt werden. Diese Lagerung ergibt ein leichtes Drehen der Becher für optimale Funktionssicherheit. Im Aufgabenbereich bilden die Becher durch Überlappung ein geschlossenes Becherband.

Die Entleerung erfolgt an beliebig vielen Abgabestellen durch Drehung der Becher bis zu 180 Grad. Die Kippstationen werden beim Pendelbecherwerk pneumatisch gesteuert. Die verschiedenen Baugrößen decken einen Leistungsbereich bis 120 Kubikmeter/h ab.

Die Vorteile der NERAK Pendelbecherwerke

  • Beliebig viele Abgabestellen
  • Beliebig viele Aufgabestellen
  • Nahezu beliebige Linienführungen
  • Schonender Produkttransport ohne Übergabestellen zwischen Horizontal- und Vertikalbewegung
  • Keine Entmischungen während des Transports
  • Nahezu verlustfreier Transport
  • Platzsparend
  • Extrem lange Förderwege möglich
  • Geräuscharm
  • Keine Schmierung erforderlich
  • Gummiblockkette als wartungsfreies Zugelement
  • Keine nennenswerte Kettenlängung
  • Wartungsarmer und zuverlässiger Betrieb mit hoher Lebensdauer
  • Robuste Becher für abrasive Fördergüter
  • Becheröffnung zeigt immer nach oben.
  • Becher überlappen an der Aufgabe
  • Becherbandelemente nach Kundenanforderungen
  • Lebensmittelgerechte Ausführungen möglich
  • Verschiedenste Gehäuseausführungen nach Kundenforderungen
  • Explosionsgeschützte Ausführungen bis zu ATEX-Zone 20 möglich
  • Gasdichte Ausführungen zur Inertiserung oder bei gesundheitsschädlichen Produkten möglich
  • Elektrisch leitfähige Ausführungen möglich
  • Optionale Reinigungssysteme
  • Geringer Energiebedarf
  • Geringe Betriebskosten

INFORMATIONEN

VIDEO

© 2019 NERAK GmbH Fördertechnik

Click Me